Die energetische Ebene

Um unsere Stimme kontrolliert im Raum klingen zu lassen, entwickeln wir ein feines Gespür für die aufzuwendende Energie. Drücken wir zu sehr, bleibt der Klang im Hals stecken, sind wir zu zögerlich, trägt unsere Stimme nicht. Wir lernen, unsere Energie zu leiten wie ein Gespann Pferde. Sie muss frei fließen können, aber wie der Fluss ein Bett, braucht unser Energiefluss eine Richtung.

Energieblockaden werden beim Singen deutlich erlebt. Es geht nicht darum, sie „wegzumachen“, um besser zu klingen, sondern sie als zu uns gehörig anzuer-
kennen und in einen Bewusstseinsbereich zu heben, wo wir mit ihnen spielen
und sie bearbeiten können.

zurück
 

 



 
Stimmkueche   Koch   Unterricht   Kurse   Kontakt